Ein schöner Sonntag mit den Hunden auf dem Urnerboden

Wunderbare aber auch bitter kalte Winterverhältnisse erwarteten uns bereits am 3.12.2017 auf dem Urnerboden.
Wir und vermutlich auch die Hunde hatten direkt nach dem aussteigen ein Klimaschock, minus 18 Grad und ein leichter Wind liessen uns schnell merken das wir nicht unbedingt bestens Ausgegrüstet sind. Mir fehlte z.b. ein Gesichtsschutz und Sabrina hatte nicht das Optimale Schuhwerk dabei.
Chatanga und Kalaya standen jeweils abwechselnd dreibeing im Schnee sodass wir allen Hunden ziemlich zügig die Booties angezogen haben. Dee und Qannik fanden den Schnee Super und zeigten keine Anzeichen von kalten Füssen.
Qannik kam „nur“ auf die ersten 2,5km mit….seine ersten Kilometer im Schnee und dann noch die komischen Booties an den Pfoten… Smilie: :-)
Alle haben es Super gemacht und Spass hatten wir sowieso.

Kategorie(n): Allgemein

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.